Aktuelle Zeit: 18. Okt 2017, 14:55  




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 145 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
 Part 1: Eine neue Zeit 
AutorNachricht
Spielleiter
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 657
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Part 1: Eine neue Zeit
Riley bemerkte schnell das es nr eine kleine gruppe angreifer war. Sie konnten sie überwältigen. Doch dann tratt ein wesen das ausah wie ein humanoider hummer aus dem aufzug. Er blickte Riley an und offnete die scheren. Er sagte etwas.Doch Riley verstand ihn nicht.

Der erste der Fischmenschen griff Madison an. Er stach nach ihr mit dem speer. Auch die anderen griffen sie kurze zeit spater an.

" teilen uns auf! Bringt soviele wie moglich zum Flughafen. Dort steht die evakoglichkeit!" Erklarte Dwayne den anderen. Dann flog er naher an den boden und eröffnete das feuer wuf die angreifer.

_________________
"How does it feel to be outclassed by a new Model?"
"Sry but your Model has Got an recall!"


25. Aug 2013, 17:38
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 08.2013
Beiträge: 66
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Part 1: Eine neue Zeit
Madison wich dem Speerstoß des Seemenschen aus und hielt das obere Ende des Speeres mit beiden Händen fest, um einen Folgeangriff zu erschweren. Anschließend verpasste sie ihrem Angreifer einen harten Kopfstoß direkt ins Gesicht, der den Seemenschen aufgund des Granits mit dem ihr Kopf nun überzogen war ausknockte. Mit dem Speer konnte sie 3 der anderen Seekriegern ordentlich zusetzen, bis sie schließlich entwaffnet wurde.Einer der Angreifer konnte sich von hinten zu Boden werfen, doch mit einem schnellen Fußfeger brachte sie ihn ebenfalls zu Fall und konnte sich mit einer Rolle zur Seite vor dem Speerstoß eines weiteren Kriegers in Sicherheit bringen. Kaum war sie auf den Beinen, wurde sie auf´s neue angegriffen.Wieder blockierte sie einen Speerstoß und trat dem Angreifer mit einem harten Sidekick direkt in den Magen. Als der Zurück taumelte stürmte sie auf ihn los und traf ihn mit einem schwungvollen Tornado Kick genau ins Gesicht.


25. Aug 2013, 19:32
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 239
Wohnort: BMW City
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Part 1: Eine neue Zeit
Ryuuga hat geschrieben:
" teilen uns auf! Bringt soviele wie moglich zum Flughafen. Dort steht die evakoglichkeit!" Erklarte Dwayne den anderen. Dann flog er naher an den boden und eröffnete das feuer wuf die angreifer.


"Alles klar, man!", antwortete Freezer dem Typen, der in einer Rüstung steckte.
The Freezer lenkte seine Eisbahn Richtung Boden. Unten sah er einen Trupp dieser Fischsoldaten, der dabei war, eine größere Menschenmenge einzukreisen und anzugreifen. Er erschuf eine Eisrutsche und glitt hinter den Fischköpfen lautlos, wenn auch stolpernd zu Boden. Der frostige Retter hob seine Hände und vereiste die hinteren gegnerischen Reihen.
"Hey, hier hinten spielt die Musik!", rief er und machte damit die ganze Horde auf sich aufmerksam. "Sagt mal, wie ist euer Neutonia um diese Jahreszeit eigentlich?"
Freezer hatte immer noch seinen Körper vereist und boxte sich durch die Fischmassen. Er riss einem Soldaten den Speer aus den Flossen und überzog ihn mit einer dicken Eisschicht. Mit diesem überdimensionierten Schlagstock erledigte er schnell den Rest.
Der Eismann wandte sich dann an die verängstigten Menschen. "Keine Panik Leute, The Freezer ist hier um euch zu retten! Wenn sie mir bitte zum Flughafen folgen würden, dort wartet eine Maschine darauf, sie von hier fortzubringen!", verkündete er und verbeugte sich dabei, als ob er auf Applaus warten würde. Der blieb jedoch aus, die Leute musterten ihn nur mit seltsamen Blicken.
Ja, genau. Danke das du uns das Leben gerettet hast.
"Also dann, folgt mir!", forderte Freezer sie auf und winkte sie mit einer Hand. Sie hörten zwar auf ihn, wusste aber nicht, was sie von ihm halten sollten. Und so machten sie sich auf den Weg zum Flughafen.

_________________
Castle: "Es gibt zwei Sorten von Menschen die darüber nachdenken, wie man am besten Leute tötet: Psychopathen und Krimiautoren. Ich gehöre zur besser bezahlten Sorte."


26. Aug 2013, 11:57
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Spielleiter
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 657
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Part 1: Eine neue Zeit
"Hybrit, Bring soviele wie möglich zu den Flugzeugen. Hier ist die hölle los. Das ist nicht nur ein angriff..das ist eine Invasion!" erklärte er wärend er übere die Strassen flog und die lage auslootete.
"Kevin, ioch komm dich holen, Wir können die Stadt nicht halten!"

_________________
"How does it feel to be outclassed by a new Model?"
"Sry but your Model has Got an recall!"


27. Aug 2013, 18:34
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 08.2013
Beiträge: 66
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Part 1: Eine neue Zeit
Madison wehrte gerade einen Schlag eines Seemenschen ab,als sie Dwayne´s Funkspruch hörte."Das Gefühl habe ich auch so langsam.Das werden immer mehr."erwiederte sie den Funspruch und brachte mit einem Kraftvollen Kick Dinstanz zwischen sich und den Angreifer."Josh, du musst jetzt sofort mit mir mitkommen! Ein Freund hat mir gerade gesagt, das es in der Stadt nicht mehr sicher ist!" rief sie dem Jungen zu, von dem sie wusste, das er sich noch in der Nähe versteckte. Als er angelaufen kam, nahm sie ihn an die Hand und rannte vor der immer größer werdenden Gegnerhorde weg Richtung Flughafen.


27. Aug 2013, 18:48
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 342
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Part 1: Eine neue Zeit
Riley traute seinen Augen nicht! Gerade als er dachte die Gefahr wäre gebannt, betritt ein menschenähnlicher Hummer die Halle. Irgendwie hatte er das Gefühl, dass der Hummerihn speziell töten wollte, weshalb er sich anch einer brauchbaren Waffe umsah. In seiner, lag eine große Lampe mit Stark LEDs für den Fall, dass das Licht ausfallen sollte. Riley rollte sich ab und hielt die Lampe genau auf die Augen des Monster und schaltete sie ein.
Ich muss die Leute hier rauskriegen!, dachte er, entdeckte die Treppen, genau zwichen dem Hmmer und dem Aufzug und rief sofort: "Alle rauß hier! Wir müssen aufs Dach, nur dort kann man uns noch von hier wegbringen!" Die Leute hinterfragten ihn zum Glück nicht weiter und Riley war schnell der letzte der noch im Raum stand, immer noch den Hummer anstrahlend bewegte er sich vorsichtig auf die Treppe zu.


27. Aug 2013, 19:19
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 239
Wohnort: BMW City
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Part 1: Eine neue Zeit
The Freezer war mit einer Gruppe Menschen, die er gerettet hatte, unterwegs zum Flughafen. Er ging voran und hielt den Weg für sie frei. Kamen sie an Feuerstellen vorbei, vereiste er die Flammen. Aber kurz vor ihrem Ziel liefen sie einem größeren Trupp Fischsoldaten über den Weg.
"Bleibt hier und versteckt, ich erledige das!", rief Freezer den Leuten zu. Eiligst rannten sie hinter ein schützendes Haus.
"Für Neuto...", schrie einer der Fischköpfe, ehe er von Freezer das Maul eingefrohren bekam.
"Tut mir leid, was wolltest du sagen?", meinte der Eisman grinsend.
Wütend und mit erhobenen Speeren stürmte die Fischarmee auf Jameson los. Dieser überzog einfach den Boden unter den Angreifern mit einer rutschigen Eisschicht und machte kurzen Prozess mit ihnen.
"OK, ihr könnt wieder rauskommen, The Freezer hat die Gefahr gebannt!", rief Jamie, "Nächster planmäßiger Halt: Flughafen Terragrigia!"
Ohne weitere Zwischenfälle schaffte Freezer die Menschen zum Flughafen. Er mag sich zwar etwas zu überdreht aufgeführt haben, aber letztendlich waren die Leute ihm dankbar.
"Keine Ursache, dafür bin ich da!", damit verabschiedete er sich von ihnen.

"OK, denk nach. Leute retten, zu den Flugzeugen bringen. Wo sind noch viele Leute?", überlegte Freezer vor sich hin. Plötzlich schnippte er mit den Fingern. "Ich habs, die Party!"
Eilig schlitterte Freezer auf seiner Eisbahn zur Party, oder was davon übrig geblieben war. Dort konnte er bestimmt nützlich sin.

_________________
Castle: "Es gibt zwei Sorten von Menschen die darüber nachdenken, wie man am besten Leute tötet: Psychopathen und Krimiautoren. Ich gehöre zur besser bezahlten Sorte."


31. Aug 2013, 20:21
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 27
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Part 1: Eine neue Zeit
Jason nickte nur als Jet Vorschlug das sie sich aufteilten sollten und so flog er mit hoher Geschwindigkeit in eine andere Richtung um weitere Leute zu retten.

Green Light erspähte eine Gruppe von Menschen die sich in einem Bürogebäude auf dem Dach in Sicherheit gebracht hatten. In dem Moment als er sie erspäht hatte, betraten weitere Fischsoldaten das Dach und gingen auf die Menschen zu.

"Seit geehrt durch die Armeen von Neutonia getötet zu werden.", sprach einer der Fischsoldaten und wies seine Soldaten an auf die Menschen loszugehen.

Dies konnte Green Light nicht zu lassen. Gerade als die Soldaten mehrere Schüsse auf die verängstigten Menschen losließen, erreichte Green Light sie rechtzeitig und erschuf eine grüne Energiewand zwischen ihnen und den Angreifern.

"Heute sind genug Menschen gestorben. Ich werde es nicht zulassen das ihr diese Leute verletzt.", sprach Jason mit einer tiefen und bedrohlichen Stimme.

"Für Neutonia!", brüllte der Fischsoldat und die anderen zielten nun auf Jason. Dieser flog mit hoher Geschwindigkeit auf sie zu und landete in der Mitte der Gruppe, schlug auf den Boden und erzeugte eine Druckwelle durch den Aufprall. Durch diese Druckwelle wurden einige der Fischsoldaten direkt vom Dach geschleudert und andere zu Boden.

"No evil shall escape my sight. Beware my Power, Green Lights Might!", sprach Jason als er seinen Ring auf die Gegner richtete und eine Lichtkonstrukt das nach einem riesigen Amboss aussah über sie erschuf und auf sie schmetterte.

Während die Soldaten außer Gefechts gesetzt wurden, drehte sich Jason zu der Gruppe Menschen um. Es waren auch einige Kinder bei ihnen, die alle verängstigt waren.

"Mein Name ist Green Light. Ich bin hier um euch in Sicherheit zu bringen. Bitte stellen sie sich alle eng aneinander. Ich bringe sie zum Flughafen wo Evakuierungsflugzeuge warten.", sprach Jason beruhigend auf die Gruppe ein und diese taten still was er sagte.

Green Light erschuf eine Energieblase um die Flüchtlingsgruppe und erhob sich mit ihnen in die Lüfte.

Es dauerte nicht lange bis er zum Flughafen kam und die Leute sanft zu Boden setzte.

"Schnell in die Flugzeuge.", sprach er zu den Leuten während er wieder in die andere Richtung flog.

Kurz darauf erspähte er zwei Personen die vor einer großen Einheit der Seemenschen davon lief.

"Das ist doch Ms. Bennett.", erkannte Jason sie und flog näher zu den beiden.

Während des Flugs hatte Jason schon die richtige Idee was er zum erstellen nutzen konnte. "Green Lights Might!", rief er und erschuf einen riesigen Baseballschläger aus grünem Licht.

"Duckt euch!", brüllte Jason woraufhin sich Madison mit dem jungen auf den Boden legten.

"Hier habt ihr ein kleines Geschenk!". grinste Jason, holte aus und erzielte einen Volltreffer wodurch die Soldaten in hohen Bogen wegflogen.

"Puh das war anstrengend. Ihr könnt weiter.", nickte Jason den beiden zu.


1. Sep 2013, 11:16
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Spielleiter
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 657
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Part 1: Eine neue Zeit
Das Hummermonster kam auf Riley zu und klackte mit den scheren.

Bild
Es packte die Stange die Riley in den Händen hielt und kappte sie einfach durch.
"Ich verpass dir nen Haarschnitt der nie wieder rauswächst!"

Als The Freezer auf der Party an kamm erwartete ihn ein Bild des Grauens. Viele Gäste waren grausam zugerichtet oder tot. Er fand Derek Simmons dem ein keulenhieb den brustkorb zertrümmert hatte. Er war Tot. In einem Weiteren raum fand er einige Überlebende, unter ihnen auch John Keller.
"Sind diese Biester Weg!" fragte der verteidigungsminister als er den meta sah und erkannte das er nicht Bösartig war


Dwayne war inzwischen wieder im labor angekommen. Kevin war ebenfalls getötet worden. Jedoch hatte er es geschafft das Evakuierungs Programm der stadt zu aktivieren.
Dwayne lud die Panzerdaten auf die festplatte des anzugs und löschte dann alles wichtigen Daten.
"An Alle die da drausen noch kämpfen. Die Stadt ist verloren. Sucht Schutz in den Bunkern oder kommt zu Flughafen. Dort werden so viele wie Möglich Evakuiert!" sprach er in das Lautsprechersystem derStadt. Die Nachricht war so überall zu hören.

_________________
"How does it feel to be outclassed by a new Model?"
"Sry but your Model has Got an recall!"


5. Sep 2013, 16:26
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 239
Wohnort: BMW City
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Part 1: Eine neue Zeit
Ryuuga hat geschrieben:
Als The Freezer auf der Party an kamm erwartete ihn ein Bild des Grauens. Viele Gäste waren grausam zugerichtet oder tot. Er fand Derek Simmons dem ein keulenhieb den brustkorb zertrümmert hatte. Er war Tot. In einem Weiteren raum fand er einige Überlebende, unter ihnen auch John Keller.
"Sind diese Biester Weg!" fragte der verteidigungsminister als er den meta sah und erkannte das er nicht Bösartig war


Jameson stand in dem Festsaal, in dem er erst vor kurzem noch gefeiert hatte. Nur jetzt war hier alles mit Leichen übersät, Verletzte versuchten in Sicherheit zu kriechen und der Boden glänzte blutrot.
"Ich glaub ... die Party ist vorbei.", würgte Freezer hervor. Nur mit Mühe konnte er sich beherrschen und seinen Brechreiz unterdrücken, der keinesfalls mit seiner Trinkerei zu tun hatte. Noch nie hatte er so ein fürchterliches Bild gesehen. Als Medizinstudent hatte er zwar schon Tote gesehen und war bei einer Obduktion dabei gewesen, aber das hier war etwas anderes.

The Freezer musste aus diesen Saal heraus. Im nächsten Raum fand er dann eine Gruppe Überlebender. Er suchte die Menschen schnell nach Donnie ab, bis ihm einfiel, dass dieser doch in den Aufzug gegangen war, um mit anderen zu einem Bunker zu gehen.
Ich hoffe er hats geschafft.
Freezer wurde von John Keller angesprochen und richtete seinen Blick auf ihn.
"Im Festsaal habe ich keine Fischköpfe gesehen, nur ihre Opfer.", antwortete der Eismann dem Minister. "Kommen Sie, ich bringe Sie hier raus!"
Die Leute folgten dem Meta. Freezers Plan war es, so viele Überlebende wie möglich hier zu finden und sie in Sicherheit zu bringen. Er hoffte auch, auf seinen Kumpel Donnie zu treffen.
Mit Freezer an der Spitze verließen sie den Raum und gingen in einem Treppenhaus nach unten. Dort hoffte Jamie, auf andere Leute zu stoßen.

_________________
Castle: "Es gibt zwei Sorten von Menschen die darüber nachdenken, wie man am besten Leute tötet: Psychopathen und Krimiautoren. Ich gehöre zur besser bezahlten Sorte."


6. Sep 2013, 21:52
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 145 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de