Aktuelle Zeit: 18. Okt 2017, 14:57  




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 145 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 15  Nächste
 Part 1: Eine neue Zeit 
AutorNachricht
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 239
Wohnort: BMW City
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Part 1: Eine neue Zeit
Der Unterricht bei Dr. Perlmutter zog sich leider nur sehr langsam dahin und so war Jameson froh, als er endlich vorbei war.
Langweiliger gehts echt nicht, sowas hält doch kein Schwein aus.
"Na, lebst du noch?", sagte eine Studienkollegin, die neben Jamie den Raum verließ. Es war Nicole Johnston, eine Freundin von Jameson.
"Hä?", fragte der Student, der von der jungen Frau aus seinen Gedanken gerissen wurde.
"Sag nicht und kling dabei so unfreundlich!", meinte sie und stieß ihm den Ellenbogen leicht in die Seite. "Man siehts dir doch an, du hast mal wieder die Nacht durchgefeiert und vergessen, dass am nächsten Tag Unterricht ist. Hast du überhaupt noch Ehrgeiz?"
Nicole Johnston versuchte des Öftern auf Jameson einzureden, doch sie konnte einfach nicht zu ihm durchdringen. Die Beziehung der beiden war kompliziert und basierte meistens aus gegenseitigem Anmotzen. Trotzdem waren sie gute Freunde und halfen einander. Manch einer könnte meinen, sie wären ein richtiges Paar.
"Natürlich hab ich den", antwortete Jameson auf Nicoles Frage hin, "sonst wäre doch nie hier aufgetaucht und hätte diese Folter über mich ergehen lassen. Und ja, ich lebe noch, danke der Nachfrage."
Nicole schüttelte den Kopf und beließ es dabei. "Wie siehts aus, wollen wir zusammen was Essen gehen?"
"Wärst du mir böse, wenn ich absage? Ich muss erst mal meinen Kopf wieder klar kriegen.", sagte Jameson.
Seine Freundin seufzte und meinte: "Immer das Gleiche mit dir."

_________________
Castle: "Es gibt zwei Sorten von Menschen die darüber nachdenken, wie man am besten Leute tötet: Psychopathen und Krimiautoren. Ich gehöre zur besser bezahlten Sorte."


29. Jul 2013, 19:35
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 342
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Part 1: Eine neue Zeit
Der Knall ließ Riley Blick wieder klaren. Er hatte vergessen zu blinzel, den das Flugzeug benahm sich sehr merkwürdig. Jetzt starrte er auf sein Handy.

Was? Schon so spät! Ich muss mich beeilen um noch rechtzeitig in der Schule zu sein.

Mit deisen Gedanken swang er sich von der Bank hoch und lief los. Als er am Ausgang des Parkes ankam hörte er ein Hupen udn neben ihm kam ein ältererFord Truck zum stehen.
Am Steuer saß Zhane, welcher die Beifahrertür aufstieß.

" Dachte ich mir doch, dass ich dich hier finde!", grinste er vom Lenkrad
Riley hievte sich auf den Sitz neben ihm.

" Warum bist du den hier?", fragte er seinen besten freund.
" Es ist mein Zug in unserer Fahrgemeinschaftoder nicht?", antwortete Zhane etwas verdutzt, " deine Klamotten sind übrigens schon hinten. Kannst mir später danken." Mit diesen Worten, fand er eine Lücke im Verkehr und lenkte den Wagen geschickt auf den Weg zur Schule.


29. Jul 2013, 19:42
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 22
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Part 1: Eine neue Zeit
Inzwischen hatten sich die ersten Schüler in Madison´s Karate schule eingefunden. Es war eine Anfängergruppe, die aus Kindern im Alter von 7 bis 12 Jahren bestand. Viele davon waren zum ersten Mal da, was man daran erkennen konnte, das sie noch keinen Karate Anzug besaßen, sondern in gewöhnlicher Sportkleidung am Unterricht teil nahmen. Mit Kindern arbeitete Madison am liebsten, denn sie waren meistens wesentlich aufnahmefähiger als Erwachsene, für das, was sie zu sagen hatte. Nach dem Aufwärmtraining – das sie mit einigen spielen auflockerte – zeigte sie ihren Schülern eine einfache Kata. Einem ihrer Schüler – ein Junge von vielleicht 9 Jahren – war es jedoch zu langweilig die Bewegungen die sie ihnen vormachte bloß nach zu ahmen und kam auf die glorreiche Idee, sie an dem Schüler neben sich auszuprobieren. Der neunjährige amüsierte sich königlich, während sein Opfer anfing zu weinen. Schnell war Madison bei ihren Schülern, reichte dem Opfer der Attacke ein Taschentuch sprach beruhigend auf den Jungen ein und nahm ihn für einen Moment in den Arm. Dann wandte sie sich dem Täter zu.
„Weißt du, Karate wurde nicht erfunden um anderen weh zu tun.“ sagte sie.
„Aber bei Karate ist ein Kampfsport. Und beim Kampfsport geht es darum der stärkste zu sein. Was hat denn das sonst für einen Sinn, Karate zu lernen?“ protestierte der Junge.
„Hast du schon mal etwas vom Karate Do gehört?“ fragte Madison. Der Junge sah sie fragend an.
„Das bedeutet Weg der Leeren Hand. Es bezieht nicht nur darauf, das wir als Karate waffenlos – also mit einer leeren Hand – kämpfen, sondern ist auch so zu verstehen, das wir unseren Geist frei machen sollen von negativen Gedanken und Gefühlen, damit wir allem angemessen und mit einem klaren Kopf begegnen können. Es geht dabei vor allem um Selbstbeherrschung, Konzentration und Disziplin. Diese Kunst formt uns. Sie ist unser Leben.Verstehst du was?“
Der Junge nickte. „Ich glaub schon.“ sagte er.
„Wunderbar. Was hältst du davon, wenn du dich entschuldigst, damit wir diesen dummen Vorfall vergessen und weiter machen können?“ sagte Madison lächelnd. Und kaum hatte sie diese Frage gestellt, konnte das Training auch schon weiter gehen.


30. Jul 2013, 08:03
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 27
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Part 1: Eine neue Zeit
Jason schwebte nun vor der Person die er von weitem gesehen hatte und musterte diese nun genau. Es war höchst Interessant die Technologie, da es sich um einen Körperpanzer handelte, der den Träger verschiedene Fertigkeiten verlieh. Allerdings konnte er nicht unbedingt böse Absichten erahnen von dem Piloten des Anzugs und verneigte seinen Kopf leicht um auf die Frage zu antworten.

"Man nennt mich Green Light und ich entschuldige mich wenn es den Anschein gemacht hat, als würde ich Sie verfolgen. Ich wollte wie Sie wohl auch nur einen kleinen Flug über die Stadt unternehmen. Es war nicht meine Absicht sie in den Glauben zu lassen ich würde sie verfolgen.", antworte Jason auf die Frage und beobachtete was die Person vor ihm nun tat.

"Und wenn ich die Gegenfrage stellen kann. Wer seid ihr?", war Jason nun etwas neugierig wie sich diese Person nun nannte und ob er womöglich doch nicht so gute Absichten verfolgte. Man musste mit allem Rechnen in dieser heutigen Welt.


30. Jul 2013, 10:00
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Spielleiter
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 657
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Part 1: Eine neue Zeit
Über einen namen um sich zu schützen hatte Dwayne nie nachgedacht.
" Man nennt mich Jet!" Antwortete er.
Sein gegenüber schien ein Meta zu sein. Auf jedenfall konnte Dwayne keine technologie an ihm feststellen.
" Und ich mache hier nur einen kleinen Testflug!" Fügte er hinzu. Er wollte nicht kampfen. Den erstens hatte der andere ihm nichts getan. Und zweitens waren seine waffen noch nicht einsatz bereit.


Gerade als Madison sich wieder ihren Schulern widmen wollte, betraten 3 Männern in schwarzen Anzüge n den Dojo.
" Miss Benett, ich muss sie bitten uns zu begleiten. Im namen der regierung!" war der knappe befehl des ersten in Madisons Richtung.
Der mann zeigte einen ausweis vor, der ihn als Mitglied des Secret service benannte.

Brandon Cross bekamm eine nachricht auf sein PDA. Diese enthielt einige Koordinaten und die bitte sich um 23 uhr dort zu treffen. Es ginge um einen Job!



Neutonia:
"herr, unsere Kundschafter sind zurürck gekehrt!" Meldete einer Wachmann dem Sqiud Comander.
"Sie erwarten euch im Trohnsaal!"

_________________
"How does it feel to be outclassed by a new Model?"
"Sry but your Model has Got an recall!"


30. Jul 2013, 13:00
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 342
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Part 1: Eine neue Zeit
Zhane lenkte den Truck auf seinen üblichen Stellplatz und griff in die Tür, wo er seine Bücher deponiert hatte. Dann steißen er und Riley gleichzeitig die Türen und gingen zur LAdefläche, wo Riley sich hochhieb um seine Tasche und die Sporttashce fürs Training raußzuholen
" Dann mal auf, wir haben ja jetzt Lesestunde.", grinste Riley und die beiden gingen zusammen in die Schule

Lesestunde? Deine Witzte waren auch schonmal besser!, hörte Riley plötzlich in seinem Kopf, dachte jedoch nicht weiter nach, er kannte Zhane jetzt seid der ersten Klasse und wusste seine Meinug über seine gezwungenen Witze nur zu gut.


30. Jul 2013, 14:56
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 239
Wohnort: BMW City
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Part 1: Eine neue Zeit
Nach seinem Kurs wollte Jameson erst mal nach Hause um sich zu duschen und umzuziehen. In seinen abgetragenen Kleidern von gestern fühlte er sich noch schlechter, als ihm eh schon zumute war.

Gewaschen, rasiert, gekämmt und frisch angezogen sah Jamie wieder annehmbar aus. Er trat aus seinem unordentlichen Schlafzimmer in sein genauso unordentliches Wohnzimmer. Als Student, der sich mit Nebenjobs über Wasser hielt, konnte sich Jameson nur eine kleine Wohnung leisten.
"Also schön", sagte er zu sich selbst und ließ sich in einen Sessel plumpsen, "Auf was hab ich heute Lust?"
Am liebsten war Jamie auf dem Eis unterwegs, nichts machte ihm mehr Spaß als flink auf seinen Bahnen durch die Luft zu sausen. Er genoss diese Geschwindigkeit und die Freiheit. In kürzester Zeit könnte er Orte erreichen, für die normale Menschen Stunden brauchen würden.
Andererseits hatte Jamie auch ein Alter Ego, das in Minneapolis das Verbrechen bekämpfte. Als The Freezer sorgte er hin und wieder für Schlagzeilen. Er könnte heute also durchaus etwas Nützliches tun.
Jameson sprang aus seinem Sessel, ein Grinsen auf dem Gesicht. "New York soll doch um diese Jahreszeit so nett sein!"
Soviel zum Thema Nützlich. Jamie stand der Kopf heute mehr nach Spaß. Er ging zurück ins Schlafzimmer und zog sich einen dunkelblauen Lederanzug mit schwarzen Stiefeln und Handschuhen an. Er blickte in einen Spiegel, lächelte sich selbst an und setzte noch eine futuristisch aussehende, orangefarbene Sonnenbrille auf.
"Cool!", sagte zu seinem Spiegelbild.
Er packte noch ein paar Klamotten in einen Rucksack und schulterte Diesen. In New York wollte er schließlich nicht auffallen, wenn er einen drauf machte.

_________________
Castle: "Es gibt zwei Sorten von Menschen die darüber nachdenken, wie man am besten Leute tötet: Psychopathen und Krimiautoren. Ich gehöre zur besser bezahlten Sorte."


30. Jul 2013, 15:33
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 22
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Part 1: Eine neue Zeit
Madison sah die Anzügträger irritiert an. Was konnten sie von ihr wollen? Sie hätte die Regierungsbeamten direkt fragen können, doch sie wollte das Thema nicht vor ihren Schülern besprechen, denen sie sich für einem Monat zuwand. "Ehm, Kinder, wir müssen heute leider früher schluss machen. Wenn ihr mögt, sehen wir uns nächste Woche wieder." sagte sie.
"Was wollen diese Männer von ihnen, Miss Bennett? Haben sie etwas angestellt?"fragte einer der Schüler.
"Keine Angst, es ist alles in Ordnung. Die netten Männer wollen mir nur ein paar Fragen stellen. Vielleicht machen sie mich aber auch zur Agentin wie Jackie Chan in seinen Filmen einer ist." witzelte und machte mit ihren Händen eine Kampfposse um ihren Schüler zu beruhigen. Tatsächlich wollte sie aber sich selbst beruhigen, denn das die Regierung bei ihr aufkreuzte, konnte nichts gutes bedeuten. "Kann ich mich wenigstens noch umziehen?" fragte sie als Kinder in die Umkleidekabinen verschwunden waren.


Zuletzt geändert von Dr. Cooper am 31. Jul 2013, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.

30. Jul 2013, 17:17
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Spielleiter
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 657
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Part 1: Eine neue Zeit
"Das können sie unterwegs.!" war die recht barsche antwort.
Madison wurde in einen Schwarzen Van gebracht und die Fahrt ging los.
Die scheiben den Vans waren getönt so das die Junge Mutantin nicht sehen konnte wo sie hin gebracht wurde.

_________________
"How does it feel to be outclassed by a new Model?"
"Sry but your Model has Got an recall!"


30. Jul 2013, 17:33
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 342
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Part 1: Eine neue Zeit
Der Rest des Unterrichts ging schnell vorbei. In der Pause ging Riley in die Turnhalle, wo er mit anderen Mitglieder derSportteams regelmäßig ein freiwilliges Spieleprogramm veranstaltete. Er genoß es den üngeren Kids eine Alternative zu den mit Junkies überfluteten Sportplätzen in der Nähe bieten zu können. Die Pause war schnell zu Ende, und Riley versprach den Kids nach dem Training heute Nachmittag die Halle wieder zu öffnen.
Es war ein regnerischer Nachmittag, sodass das Team eh nicht aufs Feld gehen können würde, und der Coach vertraute seinem Team, sodass Riley sogar einen Zweitschlüssel für die Halle hatte.

Der Nachmittagsunterricht war gefüllt mit dem Sezieren einer Schlange und danach solten sie eine Dokumentation über den Zweiten Weltkrieg gucken und dazu Fragen beantworten.

Schließlich war der Tag zu Ende und Riley holte schnell seinen Sportbeutel aus seinem Schrank. Dann schickte er Zhane eine SMS.
Hey hab den Kids versprochen die Halle zu öffnen, solltet ihr früher fertig sein als wir, könntest du dann gucken wie es draußen aussieht? Dachte man spielt ne Runde B- Ball auf dem Platz beim Baseballfield.
Riley


Dann ging er schnell in den Umkleideraum und zog sich die Trainingspads an.
Zu Beginn des Trainings hieß es immer zweimal um die Schulgebäude der High und Middleschool zu jogen und Riley achte sich direkt daran.


30. Jul 2013, 18:30
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 145 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 15  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de