Aktuelle Zeit: 23. Apr 2018, 19:36  




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
 Mission 1: Das Alltägliche 
AutorNachricht
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 350
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Mission 1: Das Alltägliche
Noah landete am anderen Ende der Matte und merkte, wie ihm schwindelig wurde. Aber er war zurieden. David und er waren sich an sich ebenbürtig und beide hatten den Kleinen gezeigt wie so ein Kampf ausgehen kan. Normalerweise würde der Kampf erst dann vorebi sein, wen eine rganz klar aufgeben hatte, aber so stieß sich Noah nur auf, spring Davifd mit der Schulter gegen die brust, sodass dieser die Matte verleiß und der Kampf damit beendet war. Die beiden Trainer wusten, dass David gewonnen hatte, abe rso warten sie bedie ihr gesicht vor den Kleinen.

" Ihr habt gehen wie es gehen kann. Ihr habt heir jetzt einiges von dem gelernt was ihr gerade gesehen habt. Das Wichtige ist aber, wie ihr eure Fähigkeiten kombiniert und richtig einsetzt." Mit diesen Worten ging er zu einer Tache, aus der er fünf Tennisbälle rausholte. Das ABschlussspiel stand an.
" Nun da ihr dies geshen habt, seid ihr dran! Es ist fast zeit fürs Frühstück, aber zwei von euch werden dies nicht mitbekommen. Ich habe hier sechs Tenisbälle. Ihr habt den Tag überlebt, wenn ihr mit einem der Tennisbälle in der Umkleide verschwinden könnt. Agent Josten wird sich in der Jungenumkleide possitionieren und Agent Chase darf ich bitten sich in der Mädchenumgleide bereit zu halten.

Sollange ihr hier in der Halle seid dürft ihr euch angreiffen. Aber nicht in den Umkeliden und kiene Aktionen wie einen Chokeslam. Ansonsten ist alles erlaubt."
Noah warf die Bälle in alle Richtungen fort und pfiff dann zum Beginn.


29. Jul 2017, 22:58
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 350
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Mission 1: Das Alltägliche
Terrance Macafferty fuhr mit seinem Wagen direkt auf das Tor zu. Ein Wachmann kam mit der Hand an seiner Pistole herruas.
Noch bevor der Mann etwas sagen konnte hielt ihmm Mac seinen Ausweiß vor. der Mann zuckte zusammen und lief schnell in das Wachhaus zurück, wo er die Schranke mit einem Knopfdruck öffnete. Mac startete wieder den Motor und rief aus dem Fenster:
" Informieren Sie Chairwoman Askar, das ich auf dem Weg bin!" Mac stellte das Auto im Fuhrpark ab, nahm den Aktenordner von der Rückbank. Mac konnnte sich ein Grinsen nicht verkneifen, als er die jungen Menschen sah, die durch den Campus streiften. Dann kam er im Missiongebäude an, wo er sich direkt zu seinem laten Büro bega. Er klopfte an und umarmte Zara, welche mit einem überraschten " Mac" begrüßte


29. Jul 2017, 23:11
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Spielleiter
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 150
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Mission 1: Das Alltägliche
"Natürlich." antwortete Diana freundlich und nickte. Sie ging dann zur Umkleide und wartete dann auf die Mädchen. Die Art wie die beiden die Redshirts trainierten war interessant. Sie hatte sich oft selber überlegt Schüler zu trainieren und hatte erst Gestern dazu um Erlaubnis gebeten. Noch stand die Entscheidung aus, aber es war nur eine Frage der Zeit die sie abwarten konnte. Sie gab Noah ein Zeichen das sie bereit war.

_________________
Power Ranger Cherub - Diana Chase - Farbe: Weiß


29. Jul 2017, 23:26
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Spielleiter
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 661
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Mission 1: Das Alltägliche
David nickte Diana freundlich zu und begab sich in Position.
"bereit!" rief er und schauet in die runde. Ein diebisches grinsen lag auf seinem gesicht. Zum einen weil er wusste was jetzt kommt, zu anderen weil er Noah noch etwas sagen musste womit dieser nie gerecht hatte

_________________
"How does it feel to be outclassed by a new Model?"
"Sry but your Model has Got an recall!"


29. Jul 2017, 23:29
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 350
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Mission 1: Das Alltägliche
Zara löste sich aus der Umarmung und sah ihren ehhemaligen Chef an.
" Ich freue mich zwar immer dich zu sehen Mac, abe rich fürchte, dein Besuch ist nicht der alten Zeit geschuldet!", sagte sie dann udn bot Mac einen Stuhl an.
" Du hast Recht wie immer Zara!", antwortete Mac udn nahm den angebotenen Stuhl an, " Eigentlich bin ich hier, weil der MI5 eine neue Idee hat." Mac öffnete den Aktenkoffer, wodrin vier Armbänder lagen. Zara hob nur fragend die Augenbrauen.
" Das hier ist die neuste Technologie für den Kampf gegen das organisierte Verbrechen! Angeblich soll sich in diesen Armbändern eine Art Kampfpanzer befidnen, der jedenm Agenten mehr Kraft verleigt, als man sonst in einem Menschen finden kann. Aber der MI5 hat keine passanden Kandidaten udn so wurde Cherub vorgeschlagen."
Zara schnallte von ihrem Stuhl hoch." Ach, das wurde mal wieer einfach so entshcieden ohne mir Bescheid zu sagen! ich soll meine Agenten für ein Experiment in Lebengefahr schicken, von dem mann nicht mal weiß ob es funktioniert? Da kennst du mich aber schlecht."
Mac hob nur die Hände: " Ich war anfangs auch skeptisch, aber die Wissenschaftler haben es mir gezeigt und es funktioniert! Es gibt nur keine Agenten, die auch über die richtige Ausbildung verfügen. Vertrau mir Zara, es ist absolut sicher."
Zara beruhigte sich wieder etwas und setzet sich wieder. Dann seuftzte sie einmal tief und sgate: " Na schön! s dürfen nur Agenten ab 16 Jahren sein udn die Agenten kriegen die Wahl abzulehnen! Komm, ich habe schon ein paar Ideen wer es sein könnte." Damit führte sie Mac zud en AKtenordnern und begannprofile rausszusuchen


29. Jul 2017, 23:56
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 350
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Mission 1: Das Alltägliche
Wie zu erwarten war, verwandelte sich die Halle in ein Schlachtfeld, sobald Noah die älle wegwarf. Zwei der Jungen liefen direkt auf einen zu und versuchten sich gegenseitig durch Bodyslams zu Fall zu bringen. Das nutze ein anderer aus, rutsche unter ihren Beinen hinweg und hatte den Ball schnell in seinem Besitz. Leider war sein Rücken ungedeckt und so sank er nach einem harten Tritt von einem der Mädchen zu Boden. Das Mädchen hatte Glück, es war nur drei Schritte von ihrer Umkelide entfernt und war der erste Schüler, der mit Ball am Ziel ankam.

Ein anderer Junge hatte einenBall bis zur Wand verfolgt und presste den Ball an seinen Bauch, während er mit dem Rücken an der Wand entlang zu seiner Umkleide. Dabei duckte er sich unter mehrern Tritten hinweg. Dann kassietre er dich ncoh einen schlag in die Nieren, konnte sich aber so fallen lasen, das er dirket selber mit einem Tritt sich den Weg freimachen konnte und den Ball schnell in Sichehreit bringen konnte.

Noah sah kurz zu den bedien Umkleiden, David zeiget ihm zwei Finger und Diana drei. So wusste er, dass nur noch ein Ball im Spiel war und das dieser nun über die bedien Starfläufer entscheiden würde.
der Ball war genau in der Mitte des Dojos, wodurch es kein verstecken mehr gab. Im Soiel waren noch zwei Jugen udn ein Mädchen. Einer der beiden Jungen hatte sich gerade den Ball geschappt, wurde dafür jedoch nur mit einem Tritt in die Nieren belohnt. Der Ball rollte aus seinen und das Mädchen hob ihn auf, rolte ich unter einem hi9hem Tritt weg, nur um mit der Brust in das Knie eines der Jungen reinzurollen. Sie ließ jedoch den Ball nicht los, sondern griff nach dem Knie und warf den Jungen auf die trainingsmatte. dann stand sie auf, lief los und landete in der Umkleide, gerade als der andere Junge ie durch einen Tackle zu Fall bringen wollte. Diana zeigte Noah den letzten Finger und stellte sich dann vor die Tür. Naoh pfiff und signalisierte das Ende des Spiels

der Junge fluchte und versuchte sich an Diana vorbei zu drängen, abe rdiese ließ ihn nicht vorbei. Noah seuftze kurz, gab dem Jungen auf dem Boden ein Zeichen sich auf die matte zu setzen und hob den anderen einfach hoch, wobei er aufpasste, dass er nicht die Beine des Jungen abbegakm.
" So, das war eine gute Runde! Ihr habt alles gegeben und euch nicht versteckt. Manchmal hat man eben einfach Pech! Allerdings hat verlieren auch Konsequenzen. Daniel, du läufst mir zwei Rudnen um das Footballfeld. dann darfst du zum Frühstück.", der Junge der sich auf die Matte werfen ließ nickte und verließ das Dojo. Noah verhärtete seinen Blick und sah nun Alex an.
" Weißt du, du hättest das selbe haben können! Aber da du es nicht verstehst, dass man auch verlieren kann udn du vorallem kurz davor warst sowohl Agent Chase als auch mich anzugreifen, obwohl das Spiel vorbei war, sehe ich keine andere Wahl. Du wirst dich 7 Runden lang um das Feld begeben. Und verusche gar nicht erst da wieder raus zu kommen. Die Aufseher draußen wissen schon Beshceid. MAch das du ans Laufen kommst, dann gibt es vielelicht sogar noch Frühsück für dich!", sagte er dann und ließ seienn Blick ncht von dem Jungen, als dieser meckernd das Dojo verließ.

Dann ging er zu den Umkleiden und sah seine Kollegen an: " Danke für die Hilfe. Alles friedlich da drinenn?"


30. Jul 2017, 12:23
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Spielleiter
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 150
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Mission 1: Das Alltägliche
"Ja die Mädchen sind friedlich und ehrlich gesagt sie haben sich ganz schön angestrengt. Ich denke die Jungs haben sie total unterschätzt. Mir macht jedoch Alex sorgen. Er hat potenzial, aber ich habe das Gefühl das er viel Wut in sich trägt. Warum auch immer. Was er braucht ist ein Vorbild und etwas Führung.":antwortete Diana und wartete darauf das David etwas sagte.

_________________
Power Ranger Cherub - Diana Chase - Farbe: Weiß


30. Jul 2017, 18:30
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 05.2017
Beiträge: 59
Wohnort: Castrop-Rauxel
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Mission 1: Das Alltägliche
Julia Stand früh auf liebe voll weckte sie Dominic und beide zogen sich an.

"Guten Morgen Dominic na hast du gut geschlafen? Bereit für dein nächstes Training?“

Dominic “Guten Morgen große Schwester natürlich bin ich dafür bereit dank dir habe ich viel gelernt und freue mich auf jede Training Stunde mit dir."

"Das ist schön dann komm gehen wir in den Training Raum! Cherub will ja auch irgendwann dich einstellen noch hast du nur ein graues aber bald hast du das schwarze wie ich."

Dominic *folgte* seiner Schwester beide trainieten wieder.

"Ja super machst du das links rechts tritt Rolle du bist ein echtes Naturtalent was du alles gelernt hast bin richtig Stolz auf dich Bruder".

_________________
Bild


immer zur Stelle wenn man uns braucht


31. Jul 2017, 10:55
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Spielleiter
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 661
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Mission 1: Das Alltägliche
David nickte Diana zu. "Ich bin ihrer Meinung. Der kleine braucht etwas um Dampf abzu lassen, sonst sind Schlägereien an der tages ordnung!" meinte er dabei.
Dann grinste er von einem Ohr zum anderen.
"Ach übrigens. Ich hab nächstes jahr ein probetraining bei der UFC!"

_________________
"How does it feel to be outclassed by a new Model?"
"Sry but your Model has Got an recall!"


2. Aug 2017, 16:46
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 350
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Mission 1: Das Alltägliche
Noah sah zu den beiden abnderen.
" Ich bin ebenfalls der Meinung! Ich werde Zara Bescheid geben, aber eventuell können wir da schon was dran ändern.", dabei schaute er David an, " Du weißt ja wie ich drauf war, als ich hier ankam."
Dann erst nahm er Davids Worte war. Ihm überkam es. LAnge konnte Noah verdrängen, dass sich die Zeit seines Freundes bei CHERUB schon bald vorbei sein würde.
Den Gedanken vertrieb er jedoch schnell wieder, immerhin würde es bis dahin trotzdem noch was dauern. Erstmal wandte er sich jedoch wieder an Diana: " Was treibt dich eigentlich hierher? Sonst bist du selten vorm Frühstück hier."


3. Aug 2017, 14:14
Profil Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de