Aktuelle Zeit: 23. Apr 2017, 19:48  




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 94 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
 Mission 1: Ein ganz normaler Tag 
AutorNachricht
RinJyuKen
RinJyuKen||

Registriert: 10.2011
Beiträge: 1057
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Mission 1: Ein ganz normaler Tag
Len war ausnahmsweise mal still geblieben. Er machte sich Gedanken über die kommende Mission. Er fragte sich zum Beispiel, was aus ihnen werden würde, sobald sie die Morpher aktivieren. Welche Macht sie dann wohl besitzen würden.
Der junge Mann war schon ganz aufgeregt und saß deshalb etwas nervös auf seinem Platz im Jeep.


5. Okt 2014, 19:56
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 1205
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Mission 1: Ein ganz normaler Tag
Misuki fuhr den wagen ruhig durch die strassen. es hatte zu regnen begonnen.
"Also..Connor. was hast du ausgefressen, das du so große selbstzweifel hast?" fragte sie.
Sie schaltetet den scheibenwischer ein und fuhr auf eine Landstrasse, auf die sie laut navi musste.

_________________
"How does it feel to be outclassed by a new Model?"
"Sry but your Model has Got an recall!"


6. Okt 2014, 17:49
Profil
Spielleiter
Spielleiter
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 398
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Mission 1: Ein ganz normaler Tag
Mit diesen Leuten würde er in nächster Zeit zusammen arbeiten müssen.
Das wurde Connor mit einem Schlag klar, als er in dem Wagen saß. Also verdienten Sie auch die ganze Wahrheit.
" Meine letzte Mission fand in Ägypten statt. Der MI5 ging davon aus, das urbritische Botschafter dort mit einem Menschenschmugglerring zusammen arbeitete. Deswegen wurden ich und zwei Agenten des Mi5 nach Kairo geschickt.
Meine Aufgabe war es mich mit dem jüngeren Sohn anzufreunden und ihm als Nachhilfelehrer zu dienen. Das habe ich auch geschafft und hatte dadurch fast freien Zugang zum Haus.In den Räumen haben ich unsere Mikrofone und Kameras installiert.
Allerdings, wachte ich eines Nachts auf. In unsere Wohnung war eingebrochen worden und ich hörte wie die beiden Agenten, die meine Eltern spielten erschossen wurden. Dann sagte eine Stimme auf Arabisch:
" Dieser Junge ist an allem Schuld! Wir sollen aus ihm raus foltern, warum er die Kameras installiert hat."
Natürlich ließ ich mich sofort aus dem Fenster fallen und suchte Zuflucht. Es dauerte die ganze Nacht, aber ich hatte es dann endlich geschafft die Verfolger abzuschütteln. Mit meinem Handy habe ich die Zentrale angerufen und die haben mich dann abgeholt.
Ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe, aber Fakt ist, dass ich den Tod dieser beiden Agenten zu Verantworten habe!", schloss Connor seine Erzählung und sein Blick trieb in die Ferne.


7. Okt 2014, 15:38
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 1205
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Mission 1: Ein ganz normaler Tag
"Shit happnes!" sagte Misuki leicht hin.
"Ich mein okay..du hast vielleicht mist gebaut..oder dich verdächtig gemacht..oder der Sohn ist durch dich auf den gedanken gekommen das er kein schmuggler sonder lehrer werden will. fakt ist geschehen ist geschehen. und rum zu rennen wie ein schluck Wasser in der kurve bringt die Agent nicht zurück! Wir haben nun mal eine gefährlich job den wir auch mit dem leben bezahlen können unter umständen. Also zieh den kopf aus dem arsch und Benimm dich wie ein Cherub Agent..und nicht wie ne Mimose!" sagte sie hart.

_________________
"How does it feel to be outclassed by a new Model?"
"Sry but your Model has Got an recall!"


7. Okt 2014, 19:02
Profil
Spielleiter
Spielleiter
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 398
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Mission 1: Ein ganz normaler Tag
Connor sah Misuki zunächst entgeistert an. Er hatte keine Worte, spürte aber wie eine Mischung aus Wut und Belustigung in ihm aufstiegen und ohne das er es richtig wollte, verzog sich sein Mund zu einem Lächeln.
" Mann, du hast echt eine Begabung für Worte!", war das einzige, dass ihm dann einfiel udn er sprach es auch aus ohne ganz zu wissen warum.


9. Okt 2014, 13:29
Profil
RinJyuKen
RinJyuKen||

Registriert: 10.2011
Beiträge: 1057
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Mission 1: Ein ganz normaler Tag
Len hatte das Gespräch von Misuki und Connor aufmerksam zugehört, sich aber nicht eingemischt. Normalerweise mischte er sich sofort bei sowas ein. Er konnte s nicht ertragen wenn andere sich wegen irgendetwas die schuld gaben. Er musste immer eingreifen um die Person wieder aufzubauen.
Doch Misuki war schneller gewesen. Und seiner Meinung nach auch sehr viel härter.
„Ich hätte es wahrscheinlich etwas anders formuliert.“ mischte sich Len nun ein. „Doch von Prinzip her hat Misuki recht. Schlimme Dinge passieren. Niemand ist nun mal Perfekt. Du darfst dir nicht für immer die Schuld daran geben. Sonst gehst du irgendwann daran zugrunde.“
Len hoffte das er mit seinen Worten eher durch Connor hindurch rang. Denn Misuki scheint es nicht unbedingt geschafft zu haben, hatte Len den eindruck.


9. Okt 2014, 17:08
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 1205
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Mission 1: Ein ganz normaler Tag
"Entschuldige, ich wollte nicht unfreundlich klingen..aber lange um den heisen brei herum reden liegt mir einfach nicht! Ich sage was ich denke!" erklärte Misuki ihre Harten Worte, wärend sie vom Higway abbog.
"Wir müssten gleich da sein!"

_________________
"How does it feel to be outclassed by a new Model?"
"Sry but your Model has Got an recall!"


18. Okt 2014, 13:41
Profil
Spielleiter
Spielleiter
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 398
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Mission 1: Ein ganz normaler Tag
Der Jeep bog gerade auf die Hauptsraße von Stratford ein, als alle im Inneren des Wagens die Ausmaße des Angriffes sahen.
Einige der Gebäude standen in Flammen, Läden wurden ausgeräumt und in der Mitte von alle dem waren die mit dem goldenen Panzer überzogenen Schergen der hießigen Gangs. Mansche hatten sich ihr Logo auf die Brust oder den Bauch brennen lassen, damit man sehen konnte zu welcher Gang sie gehörten.
Die goldenen Soldaten agierten nicht als einer. Einige kämpften untereinander, andere legten sich mit den Polizisten vor Ort an und die letzte Gruppe räumte ein Fitnessstudio aus.

Macs Stimme kam aus Connors Handy und würde in den gesamten Wagen mit Hilfe der Freisprechanlage übertragen:
" Hört genau zu! Sichert die Einsatzstelle! Rettet die Polizisten und schaltet die Gangmitglieder aus. Falls Sie fliehen sollten, lasst Sie entkommen. Nutzt die Morpher die ich euch gegeben habe an Plätzen, wo ihr nicht gesehen werdet. Um Sie auszulösen, sprecht in das Microphon: "Agent im Einsatz!". Viel Glück"

Sofort stieg Connor aus und sah sich das Chaos von außen an.
" Also, wie sollen wir vorgehen?", fragte er seine Kollegen.


26. Okt 2014, 18:29
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 1205
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Mission 1: Ein ganz normaler Tag
"Ihr habs gehört, leute!"
Misuki sprang aus dem wagen und kickte einem Gangmitglied gegen den kopf.
"ich glaub aber nciht das wir die Spielzeuge gegen die brauchen werden!" meinte sie übermütig

_________________
"How does it feel to be outclassed by a new Model?"
"Sry but your Model has Got an recall!"


27. Okt 2014, 14:28
Profil
RinJyuKen
RinJyuKen||
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 465
Wohnort: BMW City
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Mission 1: Ein ganz normaler Tag
Mikaela tat es Misuki gleich und sprang mit Schwung aus dem Jeep.
"Worauf wartet ihr? Wer mehr erledigt, darf das nächste Mal fahren!", rief sie Connor und Len nach.
Die junge Frau ließ die Fingerknöchel knacken und stürtzte sich ins Getümmel.
Dem ersten goldenen Soldaten trat sie in die Magengrube, dem zweiten knallte sie eine Faust ins Gesicht. Schnell einem Angreifer von hinten ausgewichen und den nächsten gepackt und gegen zwei weitere geschleudert.
"Das könnte ich den ganzen Tag machen!", meinte sie. Mikaela dachte noch gar nicht daran, sich zu verwandeln.

_________________
Castle: "Es gibt zwei Sorten von Menschen die darüber nachdenken, wie man am besten Leute tötet: Psychopathen und Krimiautoren. Ich gehöre zur besser bezahlten Sorte."


27. Okt 2014, 23:48
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 94 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de